Corporate Governance ist keine Frage der Unternehmensgröße

Auch kleine Unternehmen sollten wirksame Corporate Governance Strukturen einführen

Corporate Governance ist keine Frage der Unternehmensgröße

Auch kleine Unternehmen sollten wirksame Corporate Governance Strukturen einführen

Das größte Hemmnis für ein Unternehmen, Corporate Governance Strukturen einzuführen und nachzuhalten, sind die damit verbundenen Kosten. Das hat eine Befragung von 100 Führungskräften in deutschen Unternehmen ergeben. 54 % der Befragten geben an, dass Kosten und Aufwand einen negativen Einfluss auf die Einführung von Corporate Governance Systemen hätten. „Besonders Familienbetriebe und mittelständische Unternehmen sehen Corporate Governance noch häufig durch die Kostenbrille“, weiß Jens Carsten Laue, Head of Governance & Assurance bei KPMG in Deutschland. Warum aber auch diese Unternehmen gut daran tun, Corporate Governance Strukturen zu implementieren, erklärt er im Videoblog.

KPMG unterstützt mit dem 4D Governance Ansatz bei der Integration aller vier Governance-Elemente in ein Unternehmen. Dabei werden die neuen IDW Prüfungsstandards für die ganzheitliche Prüfung von Corporate Governance Systemen berücksichtigt.

 

Verwandte Inhalte

KPMG verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist.