Energiewirtschaft: Die großen Themen sind durch

Energie: Die großen Themen sind durch

Jetzt geht es um die zukünftige Ausrichtung der Geschäftsmodelle

19. Juli 2017

Die vergangenen Jahre haben der Energiewirtschaft einiges abverlangt. Der Ausstieg aus der Atomenergie wurde schneller als erwartet eingeläutet, die Energiewende stellt die traditionellen Geschäftsmodelle in Frage. Viele dieser Themen mit erheblichen finanziellen Auswirkungen sind aber jetzt abgeschlossen, so die Einschätzung von Dirk Janz, Experte für den Bereich „Energy & Natural Resources bei KPMG in Deutschland. Jetzt werden sich die Unternehmen  noch stärker auf ihre zukünftige Ausrichtung konzentrieren, mit häufig komplexen neuen Prozessen. Warum das auch Auswirkungen auf das Accounting hat, erklärt Dirk Janz im Videoblog.

Das könnte Sie auch interessieren

KPMG verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu, wie sie in der Datenschutzerklärung von KPMG im Detail ausgeführt ist. Schließen