Der Fokus der Regulatoren auf FinTechs wächst

Aktuell befinden sich zahlreiche europäische FinTechs weder unter europäischer noch unter nationaler Aufsicht. Dies sorgt bei vielen beteiligten Akteuren – regulierten FinTechs, etablierten Marktteilnehmern, Kunden oder Regulatoren – für Bedenken und Unsicherheit. Aus diesem Grund strebt die europäische Kommission in Zusammenarbeit mit den europäischen Bankenaufsichtsbehörden eine flächendeckende Vereinheitlichung der Regulierung für FinTechs an. Als Ausgangspunkt der Weiterentwicklung der Anforderungen an FinTechs veröffentlichte die EBA am 15. März 2018 ihre FinTech-Roadmap, in welcher sie die weitreichenden aktuellen und zukünftigen Aktivitäten der Aufsicht vorstellt.

FinTech-Regulierung – nicht nur Fluch, sondern auch Segen

Denkt man an zusätzliche Regulierung durch die Aufsicht, kommen zuerst die hohen Anforderungen und Aufwände in den Sinn, die sich hieraus bereits für kleine und neue Marktteilnehmer ergeben. Doch eine einheitliche Regulierung hat nicht nur Schattenseiten, sondern wird dem FinTech-Markt auch große Chancen bieten. Neben der Schaffung von einheitlichen Wettbewerbsbedingungen innerhalb der EU, führt die Erfüllung der regulatorischen Anforderungen insbesondere zu einem großen Vertrauensgewinn auf Seiten potenzieller Investoren, Kooperationspartnern und Kunden. Höhere Markteintrittsbarrieren für FinTechs aus dem Nicht-EU-Ausland führen zu einer stärkeren Marktposition der ansässigen FinTech-Unternehmen. Hinzu kommt, dass Unternehmen bezüglich der Herausforderungen auf bestehende Erfahrungen zurückgreifen können – hier bietet KPMG professionelle Hilfe.

Webinar Regulatory Compliance

Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für FinTechs ist die Fähigkeit, bestehende und zukünftige regulatorische Anforderungen zu verstehen und zu bewältigen – insbesondere in einem Umfeld, in dem die Einführung europäischer Regulierungsstandards für FinTech im Anmarsch ist.

In unserem Webinar in Kooperation mit Matchi stellen wir die FinTechs der Standorte Europa und Deutschland vor und klären über die geltende Regulierung auf. Hier geht es zur Anmeldung.

Wir unterstützen Sie umfassend:

KPMG unterstützt FinTechs geschäftsmodellübergreifend bei der Identifikation, Bewertung und Bewältigung von regulatorischen Herausforderungen entlang ihres Entwicklungsprozesses:

Regulatory Assessment: Bei differenzierten Anforderungen für unterschiedliche Geschäftsmodelle und Entwicklungsphasen ist es schwer den Überblick zu behalten – wir bewerten, welche Anforderungen und Vorgaben für Ihr Unternehmen relevant sind und welche Handlungsfelder daraus resultieren.

Lizenzantrag: Gemeinsam bewerten wir die Erfordernis einer Bankenlizenz, stellen Aufwand und Nutzen gegenüber und führen Sie mit unserem umfassenden Wissen aus erfolgreichen Lizenzierungen durch den Beantragungsprozess.

Regulatory Reporting: Die Aufsicht verlangt immer mehr Informationen und Sie brauchen Unterstützung? Wir helfen Ihnen beim prozessualen und systemseitigen Aufbau eines aufsichtsrechtlichen Reportings und der Klärung von Expertenfragen.

Risikomanagement: Wir gestalten mit Ihnen ein Internes Risikomanagement – abgestimmt auf Ihr Geschäfts- und Risikoprofil und in Einklang mit den Anforderungen, zum Beispiel der MaRisk.

Regulatory Audit Support: Sowohl als Ihr eigenständiger Prüfer oder als Sparringpartner in der Vorbereitung – wir sind bei allen Fragen zum Schwerpunkt Regulatorik in der Abschlussprüfung der richtige Kontakt für Sie.

RegTech: Wir bewerten die Regulatory Compliance von RegTech-Anwendungen und begleiten Sie intensiv beim Implementierungsprozess neuer Lösungen.

Ihr Ansprechpartner

Thilo Kasprowicz
  • Partner, Financial Services

Thilo Kasprowicz ist für Banken und FinTech-StartUps im Bereich Regulatorik als Experte für die Umsetzung aufsichtsrechtlicher Anforderungen tätig. In dieser Rolle koordiniert Thilo regulatorisch-getriebene FinTech-Aktivitäten. Seine Beratungsschwerpunkte konzentrieren sich auf aufsichtliche Prüfprozesse sowie Berücksichtigung regulatorischer Anforderungen für FinTechs, aber auch die Umsetzung von gängigen regulatorischen Anforderungen auf internationaler, europäischer und nationale Ebene an die Säule I (Kapitalanforderungen), Säule II (Aufsichtlicher Überprüfungsprozess) und Säule III (Offenlegung) in etablierten Banken.

The SQUAIRE, Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main

+49 69 9587 3198
+49 173 5764686
Nachricht schreiben