Kontaktieren Sie mich: The Squaire / 60549 Frankfurt T +49 69 9587-3451 M +49 174 9228549 Nachricht schreiben

„Der Private Equity-Markt boomt. Insbesondere vor dem Hintergrund der anhaltenden Niedrigzinsphase werfen Private Equity-Investments vergleichsweise hohe Renditen ab. Das Steuerreporting für institutionelle Investoren nimmt jedoch immer mehr an Komplexität zu. Effiziente Prozesse und technische Lösungen sind unerlässlich, um den hohen Anforderungen sowie den Datenmassen in diesem spannenden Markt Herr zu werden.“

Katrin Kiepke ist seit 2008 bei KPMG und unterstützt Asset Manager und Fondsinvestoren in Fragen zum Steuer- und regulatorischen Fundsreporting. Ihr Fokus liegt auf der fachlichen, prozessualen und technischen Abbildung von Fundsreportings mit heterogenen und umfangreichen Datenmengen. Investoren aus Deutschland oder Europa investieren in Fonds, die weltweit aufgelegt und gestreut sind. Daraus ergeben sich umfangreiche Marktchancen. Mit einem interdisziplinären Team bietet sie effiziente und sichere Prozesse von A bis Z an. Schwerpunkt im Private Equity-Business ist die Übernahme aller Prozesse im Rahmen der Private Equity Pipeline angefangen von der Dateneinsammlung bei Zielinvestments und deren Vereinheitlichung mittels innovativer technischer Lösungen bis zur Bereitstellung der Reportings und deren Übermittlung an den Fiskus. Zunehmend wird auch die Unterstützung bei der Erstellung von regulatorischen Fundsreportings für Versicherungs- und Bankinvestoren für deren Regulator immer wichtiger. Hier kann effizient auf bestehende Schnittstellen und Prozesse im Datenmanagement zurückgegriffen werden.