Podcast mit Ethikerin Dr. Irina Kummert: „Erst kommt die Moral“

Wie setzen Unternehmen Regeln durch? Und wie wichtig sind dabei Werte?

Keyfacts

  • Die Compliance-Vorgaben für Unternehmen nehmen zu.
  • Durch die dezentrale Organisation fällt die soziale Kontrolle teilweise weg.
  • Im Podcast erörtern wir mit der Ethikerin Dr. Irina Kummert, wie Unternehmen Regeltreue mittels Vertrauen und Kontrolle durchsetzen können. Philosophische Betrachtungen inklusive.
Klardenker- Redaktion
  • KPMG
Mehr über meine Themen Nachricht schreiben

Unternehmen sehen sich mit mehr und mehr Regeln konfrontiert. „Die Erwartungen an die Compliance sind kaum noch zu erfüllen“, konstatiert Dr. Jan-Hendrik Gnändiger, unser Head of Risk & Compliance. Einerseits gibt es mehr Gesetze, die beispielsweise Aspekte der Nachhaltigkeit und sozialen Verträglichkeit (ESG) rechtlich einfordern, andererseits erheben Investoren und Kunden ihre eigenen, zuweilen noch schärferen Ansprüche.

Doch stellen sich dadurch grundlegende Fragen für die Unternehmen und für die Compliance-Abteilungen im Speziellen: Wie setzt man diese Erwartungen im eigenen Unternehmen durch? Wie gewährleistet man Regeltreue? Inwieweit muss die Geschäftsführung dabei auf Kontrollen setzen und wo kann sie es bei Vertrauen belassen? Wie hilfreich sind dafür Unternehmenswerte? Haben Unternehmen überhaupt Werte? Und wie wichtig ist es, ob die Mitarbeiter intrinsisch motiviert handeln, also aus eigener Haltung heraus?

Corona geht. Die Zuverlässigkeit bleibt.

In unserem Podcast diskutieren Dr. Jan-Hendrik Gnändiger und Dr. Konstantin von Busekist, Leiter Compliance und Wirtschaftsrecht von KPMG Law, mit Dr. Irina Kummert, ehrenamtliche Präsidentin des Ethikverbandes der deutschen Wirtschaft und Mitglied der Ethik-Kommission des DFB. Ihre zuweilen tief philosophischen Betrachtungen über die Moral der Menschen sind hochgradig anregend und für eine gute Compliance von grundlegender Relevanz.

  • Wozu brauchen Unternehmen Werte und Regeln? Wie lassen sich diese in einem Compliance-Management-System abbilden? (ab 1:00 Min.)
  • Welche Rolle spielt soziale Kontrolle? Wie kann sie in Zeiten von Homeoffice ersetzt werden? (ab 3:20)
  • Was kann die Unternehmenskultur zur Compliance beitragen? (ab 5:55)
  • Haben Unternehmen Werte? Können Unternehmen die Werte ihrer Mitarbeiter beeinflussen? (ab 7:10)
  • Welche Rolle spielt Moral? (ab 12:10)
  • Wann und warum halten sich Menschen an Regeln? (ab 16:00)
  • Warum der „ehrbare Kaufmann“ allein noch keine Compliance garantiert und welche Vorbildfunktion er hat (ab 17:45)
  • Wie verträgt sich Compliance mit höherer Agilität? (ab 20:55)
  • Reicht es die Regeln einzuhalten oder muss ich ihnen auch folgen? (ab 22:40)

Hören Sie jetzt rein.

 

„Klardenker on air“ ist auch auf den Portalen Soundcloud, Deezer und Spotify verfügbar. Folgen Sie uns, damit Sie keinen Podcast verpassen. Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns gerne an podcast@kpmg.com.

Klardenker- Redaktion
  • KPMG
Mehr über meine Themen Nachricht schreiben